Prof. Dr. Johanna Wencke­bach

Professorin für Rechtswissenschaften, insb. Arbeitsrecht

Johanna Wenckebach ist seit Juni 2023 Professorin für Rechtswissenschaften mit dem Schwerpunkt Arbeitsrecht bei uns an der University of Labour. Während ihrer Promotion zu einem antidiskriminierungsrechtlichen Thema hat sie an verschiedenen Lehrstühlen im In- und Ausland gearbeitet und war an Forschungsprojekten im Bereich des Arbeits- und Sozialrechts beteiligt. Von 2019 bis Anfang 2024 hat Johanna als wissenschaftliche Direktorin das Hugo Sinzheimer Institut der Hans-Böckler-Stiftung geleitet. Inzwischen ist sie als Justiziarin bei der IG Metall tätig.

 

In ihrer Forschung ist Johanna die Frage besonders wichtig, wie Arbeitsrecht angesichts starker Veränderungsprozesse – durch Digitalisierung, ökologische Transformation und gesellschaftliche Veränderung – auch in Zukunft wirkungsvoll sein kann. In der Lehre möchte sie Menschen befähigen, rechtliche Instrumente kompetent zu nutzen. Dabei ist ihr eine kritische Haltung zur Wirkung von Recht ebenso wichtig wie eine enge Anbindung an die Praxis.

Neuste Artikel von Prof. Dr. Johanna Wencke­bach:

Veranstaltungsreihen mit Prof. Dr. Johanna Wencke­bach: